Widerrufsbelehrung

PREIS

Der Sachkundelehrgang kostet €490.- brutto inkl. Prüfung und Zertifkat.
Gruppenanmeldung: ab der 5. Anmeldung €449.- brutto.

LEISTUNGSBESCHREIBUNG

Der Lehrgang entspricht dem § 4 Absatz 3 der Medizinproduktebetreiberverordnung und den Anforderungen der KRINKOBfArM-Empfehlung und umfasst 8 Module, die selbständig von den Teilnehmern über das E-Learning-Portal termin-, orts- und
geräteunabhägig absolviert werden. Die Abschlussprüfung fndet ebenso termin- und ortsunabhängig online statt.
Anmeldung zur Abschlussprüfung erfolgt elektronisch über forum.huecker-gmbh.de / Anmeldung zur Abschlussprüfung.

INHALTE

1. Rechtliche Bestimmungen und Empfehlungen
2. Qualitätsmanagementsystem
3. Grundlagen der Aufbereitung von Medizinprodukten
4. Allgemeine Hygiene und Praxishygiene
5. Instrumentenkunde und Instrumentenpflege
6. Reinigung und Desinfektion
7. Sterilisation mit feuchter Hitze (Dampf)
8. Verpackung, Kennzeichnung und Lagerung

VERTRAG

Der Lehrgang zum Erwerb der Sachkunde zur Aufbereitung von Medizinprodukten in Arzt- und Zahnarztpraxen sowie in oralchirurgischen und MKG-Praxen gemäß den Vorschriften der KRINKO-BfArM-Empfehlung von 2012 ist inhaltlich und technisch von der Hücker
& Hücker GmbH entwickelt und wird auf dem Markt als Fernlehrgang angeboten. Dieser Fernlehrgang erfüllt die Anforderungen an
den Sachkundenachweis von Mitarbeitern/Innen bei der Aufbereitung von Medizinprodukten in Zahnarztpraxen sowie einigen mit der
Akademie von Fall zu Fall zu vereinbarenden Arztpraxen. Er ist für eine Lernzeit von 40 Stunden in 3 Monaten konzipiert, darf aber bis
zu 12 Monaten ab Freischaltung genutzt werden. In diesem Zeitraum muss auch die Prüfung absolviert werden. Ausnahmen bedürfen
der schriftlichen Zustimmung der Akademie. Der Fernlehrgang ist von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht unter der Zulassungsnummer 7310316 zugelassen. Für diesen Kurs gilt das bestehende gesetzliche Mängelhaftungsrecht. Gerichtsstand ist das
Gericht, in dessen Bezirk die anmeldende Praxis oder der/die sich anmeldende Teilnehmer/In zum Zeitpunkt der Klageerhebung seinen
Sitz oder seinen/ihren Wohnsitz hat.

SYSTEMVORAUSSETZUNGEN

Die Verwendung des Lehrgangs hat folgende technische Systemvoraussetzungen:
• Internetzugang
• Hardware: PC, Laptop, Lautsprecher, Maus, Bildschirmauflösung mindestens 1024x768,
• Soundkarte mit Lautsprecher oder Kopfhörer.
• Software: Browser Firefox ab V.18.0; Internet Explorer ab V.11; Chrome; Safari ab V. 5; Adobe Acrobat Reader ab V. 5.

ANMELDUNG, RÜCKTRITT VOM VERTRAG UND KÜNDIGUNG

Nach Eingang der schriftlichen Anmeldung erhält die Praxis und/oder der/die Teilnehmer/In eine Anmeldebestätigung sowie eine Rechnung, die innerhalb einer Frist von 10 Tagen zur Zahlung fällig ist. Die Kosten des Lehrgangs betragen je Teilnehmer € 490.- brutto. Die
Prüfungskosten sind darin enthalten. Ebenso enthalten ist der Zugang und die kostenlose Nutzung des speziellen Teilnehmerforums, in
dem mit anderen Teilnehmern/Innen und der Akademie schriftlich kommuniziert werden kann.Jeder angemeldete Teilnehmer/In kann
sich parallel zur Anmeldung selbständig mit seinem selbstgewählten Benutzernamen und Password im Elearning-System des Veranstalters registrieren und die Freischaltung des Kurses beantragen. Diese erfolgt innerhalb von maximal 14 Tagen nach Eingang der
Teilnehmergebühr. Damit kommt der Vertrag zustande. Danach kann sich jede/r Teilnehmer/In unter der Webadresse der Akademie
(akademie.huecker-gmbh.de) auf einem Computer, Tablet oder Smartphone einloggen. Vor erfolgter Freischaltung des Kurses kann
auch durch eine schriftliche Mitteilung eine Ersatzperson als Teilnehmer/In gemeldet werden. Da die Mindestlaufzeit des Vertrages 3
Monate beträgt, ist nach Freischaltung des Kurses für die Praxis bzw. den/die Teilnehmer/In keine ordentliche Kündigung vom Vertrag
mehr möglich. Mit der Anmeldung bestätigt die Praxis bzw. der/die Teilnehmer/In, dass ihnen / ihm/ ihr bekannt ist, dass der Kurs durch
ein Copyright geschützt ist, ausschliesslich für den/die angemeldeten Teilnehmer/Innen bestimmt ist und eine Zuwiderhandlung durch
Verteilung oder Zugängigmachung des Kursinhaltes an Dritte verboten ist und strafrechtlich verfolgt wird. Das Recht des Veranstalters
und des Teilnehmers, den Vertrag aus wichtigem Grunde zu kündigen, bleibt unberührt. Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt schriftlich
innerhalb der maximalen Frist von 12 Monaten. Ihr ist eine eidesstattliche Erklärung gemäß beiliegender Vorlage hinzuzufügen, mit der
bestätigt wird, dass die Prüfung selbständig und ohne Hilfsmittel online innerhalb von 90 Minuten absolviert wird. Dazu wird von der
Akademie nach schriftlicher Terminabsprache ein virtueller Prüfungsraum freigeschaltet. Das Ergebnis wird unmittelbar nach Beendigung der Prüfung mitgeteilt. Bei Bestehen des Sachkundekurses wird das Zertifkat innerhalb von 14 Tagen per Post zugestellt.

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt
vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Der Hücker & Hücker GmbH, Wilhelmstrasse 3, Telefon 06195 6735-0, Telefax 06195 673522, Email info@huecker-gmbh.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B.
ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E- Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können
dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist
reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns
angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir
dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich
etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet