Fernlehrgang Patientenkommunikation

berufsbegleitend – ohne Präsenzveranstaltungen – staatlich zertifiziert

Sie kommunizieren als Medizinische Fachangestellte täglich mit Patienten und wissen, wie entscheidend qualifizierte Kommunikation für die Patientenzufriedenheit und damit den Praxiserfolg ist? Sie wollen Gespräche mit den verschiedenen Patientengruppen souverän und zielorientiert führen und auch in schwierigen Situationen effizient, modern und positiv kommunizieren? Dann ist der Fernlehrgang für Patientenkommunikation die richtige Fortbildung für Sie!

  • Als Praxisspezialistin für Patientenkommunikation beherrschen Sie die Grundlage patientenorientierter Kommunikation und sorgen dafür, dass sich die Patienten gut informiert und angenommen in Ihrer Praxis fühlen.
  • Sie sind in der Lage, Konflikte und Stresssituationen im Patientenkontakt ruhig und sachlich mit Einfühlungsvermögen und den richtigen Worten zu bewältigen und führen Beschwerde- und Igel-Gespräche seriös und sicher.
  • Sie kennen die modernen Anforderungen an die mündliche und schriftliche Patientenkommunikation wie Schweigepflicht und Datenschutz und sind in der Lage, professionelle Befragungen und Schulungen durchzuführen.
  • Sie sammeln insgesamt 100 Fortbildungsstunden (= 134 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten) und sind „Zertifizierte Praxisspezialistin für Patientenkommunikation).

30 Jahre Weiterbildung für Sie

Feiern Sie mit uns und sparen Sie!

Sichern Sie sich 10 % Jubiläumsrabatt auf alle Fernlehrgänge im Aktionszeitraum 16.11. bis 15.12.2018! Testen Sie 4 Wochen kostenfrei und ohne Risiko.

Der Fernlehrgang Patientenkommunikation auf einen Blick

Lernkonzept

  • Der Fernlehrgang besteht aus 4 Lektionen.
  • Sie erhalten alle 4 Wochen per Post eine neue Lektion.
  • Sie testen 4 Wochen lang ohne Risiko mit Rücktrittsgarantie, ob der Kurs zu Ihnen passt.
  • Sie bearbeiten die Lektion in Ruhe, ganz flexibel wann und wo Sie wollen. 
  • Während des gesamten Kurses haben Sie persönlichen Kontakt zu Ihrer Teilnehmerbetreuerin und zu Ihrem Experten-Team.
  • Sie vertiefen mit Übungen und Einsendeaufgaben Ihr Praxiswissen. Der Fernlehrgang bereitet Sie damit optimal auf die Abschlussprüfung vor.

Teilnahmevoraussetzungen

Sie 

  • sind ausgebildete MFA/Arzthelferin oder Praxismanagerin

oder

  • haben eine vergleichbare Ausbildung bzw. Berufserfahrung in einer Arztpraxis

oder

  • sind qualifizierte Quereinsteigerin.

Dauer

  • 4 Monate – wann Sie beginnen, bestimmen Sie selbst.
  • Die Kursdauer können Sie kostenfrei verkürzen oder verlängern – je nachdem, wie viel Zeit Ihnen zum Lernen zur Verfügung steht.
  • Sie meistern den Kurs optimal berufsbegleitend mit etwa 6 Stunden Lernzeit pro Woche.

PKV Garantie

  • Sie testen 4 Wochen lang ohne Risiko, ob der Kurs zu Ihnen passt - erst dann zahlen Sie den Kurspreis.

  • Der Fernlehrgang ist jederzeit kündbar.

Preis

Einmalig: 476 Euro oder 4 Monatsraten à 119 Euro

Die Ausgaben sind steuerlich absetzbar und können staatlich gefördert werden. Sprechen Sie uns an!

Abschlussprüfung

  • Melden Sie sich dann zur Prüfung an, wenn Sie alle Inhalte erarbeitet haben und sich bereit fühlen. Es gibt 4 feste Prüfungstermine im Jahr.
  • Sie beantworten die Aufgaben schriftlich zu Hause in Ihrem gewohnten Umfeld.
  • Für die Bearbeitung der Prüfungsunterlagen haben Sie 4 Wochen Zeit und brauchen insgesamt rund 15 Stunden.
  • Die Prüfung ist selbstverständlich im Kurspreis enthalten.

Zertifikat

  • Sie erhalten am Ende des Kurses eine Teilnahmebescheinigung.
  • Nach bestandener Prüfung bekommen Sie ein persönliches Zertifikat.

Anmeldung

Ja, ich möchte mich zum Fernlehrgang Patientenkommunikation anmelden.

 

Iris Schluckebier

Fachliche Leiterin Beratungsbriefe und Teilnehmerbetreuerin

E-Mail: info(at)pkv-institut.de

Telefon: 089 45228090

 

Andrea Kainz

Teilnehmerbetreuerin

E-Mail: info(at)pkv-institut.de

Telefon: 089 45228090

Das sagt unsere Teilnehmerin

Schnelle Bewertung der eingeschickten Aufgaben. Gute Kommunikationsmöglichkeiten mit den Dozenten. Gute Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis. Jederzeit wieder.
Nicole auf Fernstudiumcheck.de

Das Programm des Fernlehrgangs Patientenkommunikation:

Sie profitieren von 4 Lektionen

Sie erfahren, wie Sie

  • Patienten kommunikativ durch die Praxis begleiten.
  • mit den Bedürfnissen unterschiedlicher Patientengruppen umgehen.
  • Daten immer und überall schützen.

Sie lernen

  • die technischen und organisatorischen Voraussetzungen kennen.
  • wie Sie souverän und zielorientiert telefonieren.
  • das professionelle Schreiben auch auf elektronischem Weg.

Sie gewinnen das Knowhow

  • Patientenbeschwerden zu vermeiden.
  • verärgerte und enttäuschte Patienten zu beruhigen.
  • aus Beschwerden zu lernen und sie positiv zu nutzen.

Sie können

  • IGeL-Gespräche individuell und überzeugend führen.
  • Patientenbefragungen gestalten, nutzen und die Ergebnisse kommunizieren.
  • Hausbesuche verbindlich und persönlich durchführen.
  • Vorträge und Schulungen professionell gestalten.

Sie möchten am Fernlehrgang Patientenkommunikation teilnehmen?

Dann melden Sie sich jetzt an! Hier geht's zur Anmeldung

ZFU zertifizierte Qualität

Zertifiziert von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht
Zulassungsnummer: 7254913

Ja, ich möchte mich zum "Fernlehrgang Patientenkommunikation" anmelden.

Der Fernlehrgang „Patientenkommunikation“ besteht aus praxisnahen Lektionen. Sie erhalten jeden Monat eine Lektion per Post zugesendet. Die Teilnahmegebühr beträgt 476 Euro. Sie beinhaltet die Lektionen, korrigierte (freiwillige) Verständnis-Checks und die Teilnahme an der PKV-zertifizierten Abschlussprüfung.

PKV-Garantie: Sollte ich nicht zufrieden sein, kann ich den Fernlehrgang innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt der ersten Lektion kostenlos beenden. Die bereits erhaltenen Unterlagen darf ich selbstverständlich behalten.

* sind Pflichtfelder