Zum Inhalt springen
| News

Das PKV-Quiz im September

Was ist eine Schleimzyste?

Die Schleimzyste bzw. Schleimdrüsenzyste ist ein meist gutartiges mit Schleim gefülltes Gewächs. Sie bildet sich in der Kieferhöhle oder der Mundschleimhaut und wird normalerweise vollständig chirurgisch entfernt. Die Zyste entsteht durch einen Verschluss der schleimbildenden (Epithel) Drüsen.