Zum Inhalt springen
| News

GKV-Füllung und I/L1: Müssen wir eine Begründung angeben?

Wir haben bei einem Kassenpatienten eine Füllung eingebracht. Können wir I/L1 einfach so abrechnen oder müssen wir das begründen?

Antwort unserer Expertin:

Sie dürfen I/L1 nicht abrechnen, wenn Sie dem Patienten damit nur die Behandlung angenehmer gemacht haben. In einem solchen Fall ist die I/L1 eine Privatleistung. Es gilt das Wirtschaftlichkeitsgebot. Hat Ihr Patient aber Angst und ist die Kavität tief, dann ist die I/L1 eine Leistung der GKV.

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich unschlüssig sind, welche Fortbildung die Richtige für Sie ist oder sich über Zugangsvoraussetzungen informieren möchten.

Telefon: 089 45 22 80 90
E-Mail: info@pkv-institut.de

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Veranstaltungen und News.

Weitere Einblicke

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren! Folgen Sie uns auf Facebook und Youtube!