Zum Inhalt springen
| News

Leserfrage: Röntgenbild per E-Mail übermittelt – Was rechnen wir ab?

Ich habe einer Patientin per E-Mail die Auswertung ihres Röntgenbilds übermittelt, ohne das Ganze mit ihr am Telefon zu besprechen oder Therapievorschläge zu unterbreiten. Welche GOZ-Position kann ich dafür ansetzen?

Antwort unserer Expertin:

In einem solchen Fall greifen Sie auf die Ä 75 zurück und berechnen zzgl. Porto (natürlich kein Porto beim Versand per Mail).

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich unschlüssig sind, welche Fortbildung die Richtige für Sie ist oder sich über Zugangsvoraussetzungen informieren möchten.

Telefon: 089 45 22 80 90
E-Mail: info@pkv-institut.de

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Veranstaltungen und News.

Weitere Einblicke

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren! Folgen Sie uns auf Facebook und Youtube!