Zum Inhalt springen
| News

Machen Sie sich unentbehrlich – als Abrechnungsmanagerin in der Arzt- und Zahnarztpraxis

Unser Weiterbildungstipp des Monats – für alle, die in der Abrechnung bares Geld sparen und immer umfassend und aktuell informiert bleiben wollen

 

berufsbegleitend – ohne Präsenzveranstaltungen – staatlich zertifiziert

Sie erledigen als MFA, als ZFA oder als Praxismanagerin die Abrechnung und möchten dies sicher und perfekt tun? Sie wollen als Abrechnungsexpertin das komplette Honorar abrechnen und somit zur Sicherung Ihrer Praxis beitragen? Sie möchten sich beruflich durch Ihr Abrechnungs-Knowhow profilieren, eine wichtige Rolle im Team spielen und sich unersetzlich machen? Dann ist der Fernlehrgang Abrechnungsmanagerin die richtige Weiterbildung für Sie!

  • Als Expertin für EBM und GOÄ bzw. für BEMA und GOZ nutzen Sie alle legalen Möglichkeiten zur Abrechnung, sorgen dafür, dass Abrechnungsfehler vermieden werden und tragen so direkt zum finanziellen Erfolg der Praxis bei.
  • Sie erhalten das komplette Abrechnungswissen für die Arzt- bzw. Zahnarztpraxis und rechnen auch schwierige Fälle sowie IGeL rechtssicher und vollständig ab.
  • Sie optimieren mit Ihrem Abrechnungs-Knowhow souverän und sicher die praxisinterne Abrechnungs-Organisation, sorgen für rechtssichere Rechnungsstellung und einen professionellen Kontakt zu den Krankenkassen.
  • Als ZFA sammeln Sie insgesamt 180 Fortbildungsstunden (= 240 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten) und sind „zertifizierte Abrechnungsmanagerin“.
  • Als MFA sammeln Sie insgesamt 129 Fortbildungsstunden (= 172 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten) und sind „zertifizierte Abrechnungsmanagerin“.


Sie sind interessiert? Dann laden Sie sich hier die Broschüre herunter oder testen Sie den Fernlehrgang für 30 Tage gratis.