Zum Inhalt springen
| News

Second Victims: Wenn die Traumata der Patienten MFAs zu sehr beschäftigen

Die Coronapandemie hat uns gezeigt, wie belastend der MFA-Beruf sein kann. Der Tod eines Patienten oder der zehrende Kampf gegen das Virus gehen nicht spurlos an MFAs vorbei. Auch finanzielle und soziale Sorgen ihrer Patienten beschäftigen so manche MFA über den Tag hinaus. Wird die Belastung zu groß, droht eine sekundäre Traumatisierung. Das Risiko ist besonders hoch, wenn ein Fehler passiert.

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich unschlüssig sind, welche Fortbildung die Richtige für Sie ist oder sich über Zugangsvoraussetzungen informieren möchten.

Telefon: 089 45 22 80 90
E-Mail: info@pkv-institut.de

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Veranstaltungen und News.

Weitere Einblicke

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren! Folgen Sie uns auf Facebook und Youtube!