Zum Inhalt springen
| News

Setzen Sie das Thema „Kosten und Umsatz“ auf die Agenda Ihrer Teammeetings

Praxisanalysen zeigen immer wieder: Eine Vielzahl von Ideen zur Umsatzsteigerung und Kostensenkung geht verloren, weil die Praxisteams zu wenig Zeit haben, sich darüber auszutauschen. Ist das bei Ihnen auch so? Dann nutzen Sie Ihre Teambesprechungen, um sich mit dem Thema zu beschäftigen und so Umsatz und Kosten Ihrer Praxis zu optimieren.

Sieben Punkte, wie Sie Umsatz-Kosten-Ideen in Ihre Besprechungen integrieren:

  1. Setzen Sie das Thema „Umsatz steigern/Kosten senken“ auf jede Besprechungsagenda.
  2. Legen Sie eine Ideenliste aus. In diese werden von allen Teammitgliedern laufend Themenideen für die Agendapunkte eingetragen.
  3. Nehmen Sie in jeder Sitzung mindestens eine Idee zum Thema Umsatz/Kosten in Angriff.
  4. Fassen Sie klare Beschlüsse und listen Sie auf, wer wann was erledigen soll.
  5. Führen Sie ein Sitzungsprotokoll, das handlungsverbindlich ist.
  6. Stellen Sie bei der jeweils nächsten Teambesprechung fest, wie weit die einzelnen Maßnahmen in ihrer Umsetzung fortgeschritten sind und welche Erfahrungen es dabei gibt.
  7. Berichten Sie über die quantifizierten zwischenzeitlich erreichten Erfolge der Umsatz-Kosten-Optimierungen. Das motiviert und führt zu neuen Ideen.