Zum Inhalt springen
| News

Störung beim Abgleich der Versichertenstammdaten?

Bis zu 80.000 Arzt-, Zahnarzt- und Psychotherapiepraxen sind seit Ende Mai von der Telematikinfrastruktur (TI) abgeschnitten, meldete die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) Anfang Juni. Infolgedessen können sie den Abgleich mit den Versichertenstammdaten nicht vornehmen. Alle Praxen sind aufgerufen, ihren IT-Servicepartner um Behebung des Problems zu bitten. Auch Praxen, die sich nicht sicher sind, ob sie von der Störung betroffen sind, sollten sich deshalb bei ihrem Servicepartner melden.

Die Betreibergesellschaft Gematik versichert, dass der Fehler in der IT bereits gefunden und dass die Sicherheit der TI dadurch nicht gefährdet sei. Als Hilfestellung für Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten hat die Betreibergesellschaft eine Themenseite im Netz eingerichtet, die wichtige Informationen für die Praxen sowie für die IT-Servicepartner enthält.

Beheben Sie die Störung möglichst zeitnah

Auf der Themenseite können Sie beispielsweise nachlesen, woran Sie eine Störung erkennen und an wen Sie sich wenden können. Ganz wichtig: Für die IT-Servicepartner stellt die Gematik hier außerdem eine Download-Datei zur Verfügung, die diese zur Problemlösung nutzen können und sollten. Das Problem selbst kann entweder per Fernwartung durch den IT-Servicepartner oder vor Ort behoben werden. Alle Praxen sind aufgerufen, das Problem noch vor Ablauf des zweiten Quartals, noch besser möglichst zeitnah zu beheben, da ansonsten im schlimmsten Fall eine komplette Neukonfiguration des Konnektors nötig werde.

Laut Gematik kommen auf die Praxis zur Behebung der Störung keine gesonderten Kosten zu, da diese durch die Betriebskostenpauschale von 248 Euro pro Quartal für die Wartung der TI-Komponenten und Updates abgedeckt seien. Ob diese Zusicherung gilt, sieht die KBV kritisch.

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich unschlüssig sind, welche Fortbildung die Richtige für Sie ist oder sich über Zugangsvoraussetzungen informieren möchten.

Telefon: 089 45 22 80 90
E-Mail: info@pkv-institut.de

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Veranstaltungen und News.

Weitere Einblicke

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren! Folgen Sie uns auf Facebook und Youtube!