Zum Inhalt springen
| News

Weisheitszähne sorgen oft für Ärger

„Dritter Molar“, „Achter“, „Weisheitszahn“ – der hinterste Backenzahn hat viele Namen. Bricht er vollständig und korrekt positioniert durch, kann er ein nützlicher Mahlzahn sein. Denn immerhin ist er der größte Zahn im Gebiss. Doch gerade das könnte sein Problem sein.

Weisheitszähne sind häufig mit unangenehmen Begleiterscheinungen verbunden. Welche das sind und was zu tun ist, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von ZFA exklusiv.

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich unschlüssig sind, welche Fortbildung die Richtige für Sie ist oder sich über Zugangsvoraussetzungen informieren möchten.

Telefon: 089 45 22 80 90
E-Mail: info@pkv-institut.de

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Veranstaltungen und News.

Weitere Einblicke

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren! Folgen Sie uns auf Facebook und Youtube!