Zum Inhalt springen
| News

Wer soll getestet werden? RKI gibt neue Linie vor

Nach aktueller Empfehlung des Robert Koch Instituts sollen jetzt auch Patienten auf SARS-CoV-2 getestet werden, die Symptome einer COVID-19-Erkrankung zeigen, selbst wenn es sich nur um leichte Symptome handelt.

Demnach ist der Kontakt zu einer infizierten Person bei Auftreten von Symptomen keine zwingende Voraussetzung mehr für einen Test.

Nach wie vor aber trifft diese Entscheidung der Arzt. Getestet werden sollte dann, wenn akute Krankheitssymptome wie Geruchs- oder Geschmacksstörungen, erhöhte Temperatur, Husten oder Halsschmerzen vorliegen. Die Kassen übernehmen in diesen Fällen die Kosten.

Laden Sie sich auch das vom RKI aktualisierte Flussschema zu Maßnahmen und Testkriterien bei Verdacht auf Covid-19 herunter.

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich unschlüssig sind, welche Fortbildung die Richtige für Sie ist oder sich über Zugangsvoraussetzungen informieren möchten.

Telefon: 089 45 22 80 90
E-Mail: info@pkv-institut.de

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Veranstaltungen und News.

Weitere Einblicke

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren! Folgen Sie uns auf Facebook und Youtube!