Sie sind Datenschutzbeauftragte oder wollen es werden?

Datenschutz korrekt umzusetzen wird immer komplexer und wichtiger. Besonders in der Arzt- bzw. Zahnarztpraxis ist es entscheidend alle Richtlinien einzuhalten. Um sich für die gestiegenen Anforderungen in diesem Bereich zu qualifizieren, ist eine fundierte Weiterbildung unerlässlich.

Einmal im Jahr veranstaltet das Forum DistancE-Learning den bundesweiten Fernstudientag. Im Rahmen dieses Tages verlost das PKV Institut einmal den begehrten Fernlehrgang "Zertifizierte Datenschutzbeauftrage" im Wert von 976 € !

Schreiben Sie uns bis zum 15.2.2020 warum dieser Fernlehrgang das Richtige für Sie ist und gewinnen mit etwas Glück diese Weiterbildung!

 

 

"Datenschutz ist wichtig. Dieser Fernlehrgang ist für jeden machbar und eine sehr gute Erfahrung bzw. Chance für die Arbeit"

Verena K. 38 Jahre

Von Ihrer neuen Kompetenz als Datenschutzbeauftragte profitieren Sie und Ihre ganzes Team!

  • Sie kennen danach Ihre Aufgaben und Pflichten als Datenschutzbeauftragte.
  • Sie können Datenpannen, Missbrauch und Bußgeld mit Ihrem Know-How minimieren.
  • Man kann sich in datenschutzrechtlichen Fragen auf Sie verlassen.
  • Sie sammeln insgesamt 86 Fortbildungsstunden (= 115 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten) und sind "zertifizierte Datenschutzbeauftragte".

Lernen, wie es zu Ihnen passt

  • Mit persönlicher Teilnehmerbetreuerin
  • 5 Stunden pro Woche, flexibel einteilbar
  • Auf Ihre persönliche Lebenssituation zugeschnitten
  • Prüfung ohne Stress und zu Hause ablegen
  • in nur 4 Monaten zur Datenschutzbeauftragten
 

Anja Gessner

Teilnehmerbetreuerin

E-Mail: info(at)pkv-institut.de

Telefon: 089 45228090

14. Deutscher MFA-Tag und ZFA-Tag 2020

Samstag, 21. November 2020 in München

Lassen Sie den Praxisalltag hinter sich und genießen Sie einen Tag voll mit außergewöhnlichen Vorträgen und Aha-Effekten! Fortbildung, die Spaß macht!