| Magazin

Wie Sie Testungen bei Demenzverdacht nach EBM und GOÄ abrechnen können

In der Hausarztpraxis ist das keine Seltenheit: Ein älterer Patient klagt über zunehmenden Gedächtnisverlust. Meist betrifft dies vor allem das Kurzzeitgedächtnis und ist damit eher nicht mit einer demenziellen Entwicklung zu erklären. Eine Abklärung sollte aber trotzdem erfolgen.

Thema Abrechnung

Machen Sie sich fit!

Bilden Sie sich wei­ter und wer­den Sie zer­tifi­zierte Ab­rechungs­mana­gerin.


Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten für Ihren Praxisalltag und zu interessanten Fortbildungen. Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.