| Magazin

Entbudgetierung des hausärztlichen Honorars: Hier kommen neue Herausforderungen auf Sie zu!

Es ist bisher nur ein Referentenentwurf. So, wie der Bundesgesundheitsminister seine Gesetzesflut aber derzeit durch die Gremien schleust, gibt es kaum Zweifel, dass ihm das auch mit dem Gesundheitsversorgungsstärkungsgesetz („Gesetz zur Stärkung der Gesundheitsversorgung in der Kommune“ – GVSG) und den darin enthaltenen Elementen zur Entbudgetierung des hausärztlichen Honorars gelingen wird. Wenn diese Regelungen dann in den EBM eingeflossen sind, müssen Sie sich in Hinblick auf zwei große Herausforderungen neu orientieren.

Herausforderung 1: Die hohe Pauschalierung des hausärztlichen Honorars

Der Gesetzesentwurf sieht vor, dass bei bestimmten Patientenkonstellationen anstelle der Versicherten- und Chronikerpauschalen sowie weiterer kleinerer Zuschläge und Pauschalen für vier Quartale eine Versorgungspauschale eingeführt wird.

 

Den ganzen Beitrag lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von ABRECHNUNG exakt.

Vertiefen Sie Ihr Fachwissen

…und entdecken Sie das Online-Seminar-Programm für MFAs und ZFAs.


Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten für Ihren Praxisalltag und zu interessanten Fortbildungen. Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.