| Magazin

Leistungen im Auftrag öffentlicher Kostenträger: So rechnen Sie richtig ab

Mal braucht das Jugendamt eine ärztliche Einschätzung, mal der Rentenversicherungsträger oder die Arbeitsagentur. Wie Sie Leistungen für solche öffentlichen

Leistungsträger abrechnen dürfen, ist im Paragraphen 11 der GOÄ geregelt:

 

© Vorschaubild: Shutterstock/M.Schuppich

Thema Abrechnung

Machen Sie sich fit!

Bilden Sie sich wei­ter und wer­den Sie zer­tifi­zierte Ab­rechungs­mana­gerin.


Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten für Ihren Praxisalltag und zu interessanten Fortbildungen. Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.