Header mobile

Qualifizierungschancengesetz

Jetzt für die Zukunft weiterbilden mit dem Qualifizierungschancengesetz.

Und das bis zu 100 % vom Staat gefördert!

Mit dem Qualifizierungschancengesetz reagiert der Staat auf den schnellen Wandel des Arbeitsmarkts. Die Arbeitsagentur übernimmt bei Kleinunternehmen mit weniger als 10 Mitarbeitern sogar bis zu 100 % der Weiterbildungskosten. Das trifft auf fast alle Arzt- und Zahnarztpraxen zu. Auf was warten Sie noch? Schauen Sie gleich nach ob die passende Weiterbildung für Sie dabei ist!

 

Downloads & Hilfen

Ihre Vorteile für Sie als Mitarbeiterin

  • Entwicklung Ihrer persönlichen Kompetenzen
  • Sicherung der beruflichen Zukunft
  • Praxisleitung muss Weiterbildung nicht selbst bezahlen

Vorteile für Sie als Praxisleitung

  • Vollständige Weiterbildungskosten übernimmt der Staat
  • Mitarbeiterbindung - Sie schenken Ihrer Mitarbeiterin Wertschätzung
  • Sie investieren damit in die Praxis und den Arbeitsalltag aller Mitarbeiterinnen

Voraussetzung

Teilnehmen dürfen alle, deren Ausbildung mindestens vier Jahre zurückliegt und die in den vier Jahren vor der Antragstellung an keiner geförderten Weiterbildung teilgenommen haben.
 

Förderfähige Fernlehrgänge beim PKV Institut

Qualitätsmanagement- beauftragte in der Arzt- und Zahnarztpraxis

  • Fernlehrgangsdauer inkl. Prüfungsphase 7 Monate
  • 129 Gesamtstunden = 172 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
  • Max. Fördersumme: 1.260 Euro
  • Maßnahmennummer: 843/1004/2022

 

Termine:

  • 01.02.2023 - 04.09.2023 (Anmeldeschluss: 25.01.2023)
  • 01.05.2023 - 01.12.2023 (Anmeldeschluss: 24.04.2023)
  • 01.08.2023 - 04.03.2024 (Anmeldeschluss: 25.07.2023)
  • 01.11.2023 - 05.06.2024 (Anmeldeschluss: 25.10.2023)

 

Zum Fernlehrgang

Abrechnungsmanagerin in der Arztpraxis

  • Fernlehrgangsdauer inkl. Prüfungsphase 8 Monate
  • 129 Gesamtstunden = 172 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
  • Max. Fördersumme: 1.530 Euro
  • Maßnahmennummer: 843/1218/2022

 

Termine:

  • 01.04.2023 - 02.11.2023 (Anmeldeschluss: 25.03.2023)
  • 01.07.2023 - 31.01.2024 (Anmeldeschluss: 24.06.2023)
  • 01.10.2023 - 03.05.2024 (Anmeldeschluss: 24.09.2023)

 

Zum Fernlehrgang

Abrechnungsmanagerin in der Zahnarztpraxis

  • Fernlehrgangsdauer inkl. Prüfungsphase 8 Monate
  • 180 Fortbildungsstunden = 240 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
  • Max. Fördersumme: 1.925 Euro
  • Maßnahmennummer: 843/1252/2020

 

Termine:

  • 15.04.2023 - 15.12.2023 (Anmeldeschluss: 08.04.2023)
  • 15.07.2023 - 18.03.2024 (Anmeldeschluss: 08.07.2023)
  • 15.10.2023 - 17.06.2024 (Anmeldeschluss: 08.10.2023)

 

Zum Fernlehrgang

Praxismanagerin in der Arztpraxis

  • Fernlehrgangsdauer inkl. Prüfungsphase 9 Monate
  • 194 Fortbildungsstunden = 258 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
  • Max. Fördersumme: 1.680 Euro
  • Maßnahmennummer: 843/1226/2022

 

Termine:

  • 01.02.2023 - 02.11.2023 (Anmeldeschluss: 25.01.2023)
  • 01.05.2023 - 30.01.2024 (Anmeldeschluss: 24.04.2023)
  • 01.08.2023 - 02.05.2024 (Anmeldeschluss: 25.07.2023)
  • 01.11.2023 - 02.08.2024 (Anmeldeschluss: 25.10.2023)

 

Zum Fernlehrgang

Praxismanagerin in der Zahnarztpraxis

  • Fernlehrgangsdauer 8 Monate plus Prüfungsphase
  • 194 Fortbildungsstunden = 258 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten
  • Max. Fördersumme: 1.680 Euro
  • Maßnahmennummer: 843/1227/2022

 

Termine:

  • 15.01.2023 - 16.10.2023 (Anmeldeschluss: 08.01.2023)
  • 15.04.2023 - 15.01.2024 (Anmeldeschluss: 08.04.2023)
  • 15.07.2023 - 15.04.2024 (Anmeldeschluss: 08.07.2023)
  • 15.10.2023 - 16.07.2024 (Anmeldeschluss: 08.10.2023)

 

Zum Fernlehrgang

Was müssen Sie tun? Nur 4 Schritte zur Förderung:

Schritt 1:

Für Angestellte:

Überzeugen Sie Ihre Praxisleitung, dass diese Fortbildung das Richtige für Sie und damit auch für Ihre Praxis ist Sie brauchen dafür Unterstützung und die richtigen Argumente? Kontaktieren Sie uns unter: 089 4522809-0

Für Arbeitgeber:

Mitarbeiter/in auswählen, die Sie dadurch besser im Praxisalltag unterstützen kann.


Schritt 2:

Reservieren Sie sich direkt hier mit unten stehendem Formular Ihren Platz!


Schritt 3:

Kontaktieren Sie einfach den für Ihre Region zuständigen ARBEITGEBERSERVICE der Arbeitsagentur unter der Telefonnummer
0800 - 4 5555 20 und beantragen Ihren Bildungsgutschein (Beispielansicht Bildungsgutschein).

Teilnehmen dürfen alle, deren Ausbildung mindestens vier Jahre zurückliegt und die in den vier Jahren vor der Antragstellung an keiner geförderten Weiterbildung teilgenommen haben.

Der Antrag muss von Ihrer Praxisleitung unterschrieben werden.


Schritt 4:

Bitte senden Sie den nicht ausgefüllten Bildungsgutschein zusammen mit einem Lebenslauf (Sie können gerne diese Vorlage benutzen) per E-Mail an azav@pkv-institut.de. Sie können die Unterlagen einscannen oder einfach mit dem Smartphone abfotografieren.

Danach erhalten Sie alle weiteren Infos von uns per E-Mail und können zum Starttermin loslegen. Eine weitere Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sie haben noch Fragen? Wir sind jederzeit für Sie erreichbar!

 

 

 

 

 

Anja Gessner und Simon Rötting freuen sich über Ihren Anruf unter 089 452 28 09-0 oder Ihre Email azav@pkv-institut.de

Downloads & Hilfen

Ja, ich reserviere unverbindlich einen Platz für einen geförderten Fernlehrgang

Reservierung

Bitte beachten Sie die möglichen Starttermine für Ihren Fernlehrgang:

  • Praxismanagerin Arztpraxis: 1. Februar, 1. Mai, 1. August, 1. November
  • Praxismanagerin Zahnarztpraxis: 15. Januar, 15. April, 15. Juli, 15. Oktober
  • Abrechnungsmanagerin Arztpraxis: 1. April, 1. Juli, 1. Oktober
  • Abrechnungsmanagerin Zahnarztpraxis: 15. April, 15. Juli, 15. Oktober
  • Qualitätsmanagementbeauftragte: 1. Februar, 1. Mai, 1. August, 1. November

Angaben zur Praxis

Newsletter

* Pflichtfeld