| Magazin

Leserfrage: Nach Sturz Lippe versorgt – Was rechnen wir ab?

Eine Patientin ist bei Glatteis gestürzt. Wir haben eine Wunde an der Lippe versorgt. Gibt es im BEMA eine Position dafür? Ich habe nichts gefunden.

Antwort unserer Expertin:

Je nach Schweregrad können Sie die Ä 2000 oder Ä 2001 berechnen. Ein Hinweis an die KZV wäre ratsam, damit Ihr Prüfmodul und die KZV die GOÄ bei Ihrer GKV-Patientin nachvollziehen kann.

Thema Abrechnung

Machen Sie sich fit!

Bilden Sie sich wei­ter und wer­den Sie zer­tifi­zierte Ab­rechungs­mana­gerin.


Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten für Ihren Praxisalltag und zu interessanten Fortbildungen. Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.