| Magazin

PKV Institut richtet Solidaritätsfonds ein

Wie ist es Ihnen in den letzten Monaten ergangen? Waren oder sind Sie in Kurzarbeit? Hat Ihre Praxis erhebliche Umsatzeinbußen in Kauf nehmen müssen? Wir vom PKV Institut solidarisieren uns mit Ihnen, wenn Sie durch die Pandemie in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind. Mit einem Solidaritätsfonds, aus dem Sie im Bedarfsfall schöpfen können.

Jeder Cent zählt

Das Geld aus dem Solidaritätsfonds stammt aus dem, was uns die Absenkung der Mehrwertsteuer einbringt. Das sind – bezogen auf ein einzelnes Beratungsbrief- oder Online-Seminar-Abonnement – nur geringe Centbeträge. In Summe ist das aber so viel, dass Abonnenten in Schwierigkeiten davon profitieren können.

Nicht wir, sondern Sie sollen von der Absenkung der Mehrwertsteuer profitieren

Wenn Sie einen unserer Beratungsbriefe oder Online-Seminare abonniert haben, bekommen Sie Ihr Abo 6 Monate gratis. Sollten Sie also in Schwierigkeiten geraten, melden Sie sich bei uns:

PKV Institut GmbH
Goethestraße 66
80336 München

Tel.: 089 4522809-0
Fax: 089 4522809-50
E-Mail: info@pkv-institut.de

Übrigens: Dieses Angebot gilt zeitlich unbegrenzt. Wir helfen Ihnen auch über den Jahreswechsel hinaus (wenn die alten Mehrwertsteuersätze wieder gelten).

Beachten Sie: Das Angebot gilt weder für die Teilnahme an einem unserer Fernlehrgänge noch am Kongress, denn Fernlehrgänge und Kongress sind von der Mehrwertsteuer befreit.

MFA-Award & ZFA-Award

Wir suchen die besten Praxisteams 2024

Bewerben Sie sich und lassen Sie sich feiern!


Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten für Ihren Praxisalltag und zu interessanten Fortbildungen. Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.