| Magazin

Unterschriftsregeln in der Praxis: Das sollten Sie wissen

In jeder Arztpraxis werden täglich viele Unterschriften geleistet. Die Lieferung des dpa-Pakets etwa quittiert die MFA am Empfang, die Nachbestellung von Medizinprodukten unterschreibt die dafür verantwortliche Kollegin und die Praxismanagerin setzt ihre Unterschrift auf die Überweisung für den Rechnungsbetrag, wenn sie von der Praxisleitung dazu befugt wurde. Damit sowohl die Praxisleitung als auch Sie und Ihre Kolleginnen rechtlich abgesichert sind, ist es empfehlenswert, dass bestimmte Kolleginnen im Team von der Praxisleitung mit fest definierten Unterschriftsbefugnissen ausgestattet werden.

© Vorschaubild: Shutterstock/Billion Photos

MFA-Award & ZFA-Award

Wir suchen die besten Praxisteams 2024

Bewerben Sie sich und lassen Sie sich feiern!


Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten für Ihren Praxisalltag und zu interessanten Fortbildungen. Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.