| Magazin

Wo Long Covid- und Post Covid-Betroffene Hilfe finden

Betroffene von Long Covid und Post Covid sind oft ratlos, wohin sie sich mit ihren Fragen wenden können. Ein Symposium beim 2. Long Covid-Kongress in Jena gab am vergangenen Wochenende hilfreiche Tipps, die besonders MFAs in Hausarztpraxen ihren Patienten und deren Angehörigen weitergeben können.

Viele Praxen spürten, dass die Aktivität akuter respiratorischer Erkrankungen (ARE) in der Bevölkerung in der 46. KW 2023 im Vergleich zur Vorwoche leicht gestiegen ist. So steht es im aktuellen ARE-Wochenbericht des RKI der 46. Kalenderwoche. SARS-CoV-2-Infektionen treten nach wie vor auf, zum Teil in Kombination mit anderen Viren.

 

Long Covid/Post Covid und kein Ende?

Auch wenn die Pandemie als beendet erklärt wurde, leiden viele Menschen, auch Kinder und Jugendliche, unter Spätfolgen ihrer Corona-Erkrankung(en). Der Ärzte- und Ärztinnenverband Long Covid wies im Vorfeld seines gerade zu Ende gegangenen 2. Long Covid-Kongresses darauf hin, dass „die zahlreichen Symptome im Nachgang einer SARS-CoV-2-Infektion hochwahrscheinlich multifaktorielle Ursachen haben und eine postinfektiöse organische Schädigung, z. B. des Gehirns, auch mit konkret beschriebenen psychischen oder neurologischen Beeinträchtigungen übereinzubringen ist. Ähnliche postinfektiöse Folgen sind für viele Organe und unterschiedliche Auslöser vorbeschrieben, darunter extremere Formen wie beim ME/CFS (Myalgische Enzephalomyelitis/Chronisches Fatigue-Syndrom, Anm. d. Red.) oder beim Post-Sepsis Syndrom.“

 

Links und Informationen

Betroffene und Angehörige von Long Covid (Beschwerden 4 Wochen nach der Infektion) und Post Covid (Beschwerden auch nach 12 Wochen nach Infektion) haben viele Fragen, für die in der Hausärztlichen Praxis oft die Zeit fehlt. Die hier zusammengestellten Links und Informationen haben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, können Patientinnen und Patienten sowie Angehörigen aber die Orientierung im Umgang mit der Erkrankung erleichtern.

 

Bücher

  • Dr. Jördis Frommhold (2022): „Long Covid – die neue Volkskrankheit“
  • Dr. Claudia Ellert (2022) „Long Covid – Wege zu neuer Stärke: Symptome, Behandlungswege, Hilfe zur Selbsthilfe“

 

Fachliche Informationen

 

Impfen?

 

Institutionen und Netzwerke

 

Schulungen

  • Für in Bayern lebende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zu einem Alter von 20 Jahren und ihrer Eltern bei Verdacht auf ME/CFS im Rahmen des Forschungsprojektes BAYNET FOR MECFS.

 

Sozialrechtliche Beratung

  • Für Reha, Grad der Behinderung, Rente: z. B. Sozialverbände VdK oder SoVD

 

Teilnahme an Studien

 

Unterstützung für Arbeitnehmende und Wissen für Arbeitgebende

 

MFA-Award & ZFA-Award

Wir suchen die besten Praxisteams 2024

Bewerben Sie sich und lassen Sie sich feiern!


Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten für Ihren Praxisalltag und zu interessanten Fortbildungen. Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.