| Magazin

BEMA lässt GOZ hinter sich: Faktor 2,3 hat ausgedient

Die GOZ honoriert deutlich schlechter als der BEMA. Dies war bei der letzten Aktualisierung der GOZ im Jahr 2012 bereits erkennbar und wird jetzt immer deutlicher. Um auf BEMA-Niveau zu kommen, müssen Sie bei vielen Positionen einen höheren Faktor anwenden. Verabschieden Sie sich spätestens jetzt von allzu vorsichtiger Faktorgestaltung.

© Vorschaubild: Shutterstock/Roman Samborskyi

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich unschlüssig sind, welche Fortbildung die Richtige für Sie ist oder sich über Zugangsvoraussetzungen informieren möchten.

Telefon: 089 45 22 80 90
E-Mail: info@pkv-institut.de

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Veranstaltungen und News.

Weitere Einblicke

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren! Folgen Sie uns auf Facebook und Youtube!