| Magazin

GOZ-Leistungen kombinieren – was geht, was geht nicht?

Kann ich davon ausgehen, dass Leistungen kombinierbar sind, wenn weder in den Allgemeinen Bestimmungen noch bei den Leistungen etwas Gegenteiliges beschrieben ist?

Antwort unserer Expertin:

Grundsätzlich stimme ich Ihnen zu. Wenn es keinerlei Hinweise auf einen Ausschluss gibt, können Sie kombinieren. Sie sollten bei Ausschlüssen grundsätzlich darauf achten, worauf sie sich beziehen. Sie können GOZ-Positionen immer kombinieren, wenn unterschiedliche Regionen betroffen sind oder sie in unterschiedlichen Sitzungen erbracht werden.

Beispiel 1:

  • 12–22: 1040
  • 13–18, 23–28: GOZ 4050/4055


Beispiel 2:

  • 1. Sitzung: 0010, 0070, 4005, 4060, 4020 und Ä1
  • 2. Sitzung (am gleichen Tag): Ä3

MFA-Award & ZFA-Award

Wir suchen die besten Praxisteams 2024

Bewerben Sie sich und lassen Sie sich feiern!


Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten für Ihren Praxisalltag und zu interessanten Fortbildungen. Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.