| Magazin

Leserfrage: GOZ 0010 und 4000 gemeinsam abrechnen?

Dürfen wir die Positionen 0010 und 4000 gemeinsam abrechnen? Wenn ja, wie begründen wir das?

Antwort unserer Expertin:

Mit der 0010 berechnen Sie den diagnostisch-orientierenden Überblick, als visuelle Beurteilung des Parodontiums. Dabei wird geprüft, ob pathologische Parodontalbefunde vorliegen.

Mit der 4000 berechnen Sie die weiterführende, eingehende parodontale Befundaufnahme nach einer Diagnostik gemäß 0010.

Das bedeutet: Wegen unterschiedlicher Leistungsinhalte und im Sinne einer abgestuften Diagnostik dürfen Sie 0010 und 4000 nebeneinander abrechnen.

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich unschlüssig sind, welche Fortbildung die Richtige für Sie ist oder sich über Zugangsvoraussetzungen informieren möchten.

Telefon: 089 45 22 80 90
E-Mail: info@pkv-institut.de

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Veranstaltungen und News.

Weitere Einblicke

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren! Folgen Sie uns auf Facebook und Youtube!