| Magazin

Leserfrage: GOZ 0010 und 4000 gemeinsam abrechnen?

Dürfen wir die Positionen 0010 und 4000 gemeinsam abrechnen? Wenn ja, wie begründen wir das?

Antwort unserer Expertin:

Mit der 0010 berechnen Sie den diagnostisch-orientierenden Überblick, als visuelle Beurteilung des Parodontiums. Dabei wird geprüft, ob pathologische Parodontalbefunde vorliegen.

Mit der 4000 berechnen Sie die weiterführende, eingehende parodontale Befundaufnahme nach einer Diagnostik gemäß 0010.

Das bedeutet: Wegen unterschiedlicher Leistungsinhalte und im Sinne einer abgestuften Diagnostik dürfen Sie 0010 und 4000 nebeneinander abrechnen.

MFA-Award & ZFA-Award

Wir suchen die besten Praxisteams 2024

Bewerben Sie sich und lassen Sie sich feiern!


Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten für Ihren Praxisalltag und zu interessanten Fortbildungen. Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.