| Magazin

Leserfrage: Wie rechnen wir BEMA 181 ab?

Wir wenden die BEMA 181 bisher selten an. Könnten sie mir Beispiele schildern mit beiden Positionen: 181a und 181b?

Antwort unserer Expertin:

BEMA 181 betrifft das Konsil zwischen zwei liquidationsberechtigten Ärzten, egal welcher Fachrichtung.

  • 181 a berechnen Sie bei fernmündlichen oder persönlichen Kontakten.
  • 181 b berechnen Sie bei einem Videocall (Telefonkonsil). Voraussetzung ist, dass Sie die entsprechende Technik verwenden. Zusätzlich zur 181 b können Sie den Technikzuschlag (TZ) berechnen. Dieser ist auf 10-mal pro Quartal begrenzt.
     

Beispiele:

  • Telefonat zwischen Zahnärztin und HNO-Arzt: beide rechnen 181a ab, der Anrufer zusätzlich die 602.
  • Persönliche Beratung zwischen Zahnarzt und Kieferorthopädin (getrennte Praxen): beide rechnen 181a ab.
     

Videocall zwischen MKG und Zahnärztin: beide rechnen 181b, zusätzlich können beide einen Technikzuschlag berechnen (max. 10 x im Quartal).

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich unschlüssig sind, welche Fortbildung die Richtige für Sie ist oder sich über Zugangsvoraussetzungen informieren möchten.

Telefon: 089 45 22 80 90
E-Mail: info@pkv-institut.de

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Veranstaltungen und News.

Weitere Einblicke

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren! Folgen Sie uns auf Facebook und Youtube!