| Magazin

Weisheitszähne sorgen oft für Ärger

„Dritter Molar“, „Achter“, „Weisheitszahn“ – der hinterste Backenzahn hat viele Namen. Bricht er vollständig und korrekt positioniert durch, kann er ein nützlicher Mahlzahn sein. Denn immerhin ist er der größte Zahn im Gebiss. Doch gerade das könnte sein Problem sein.

Weisheitszähne sind häufig mit unangenehmen Begleiterscheinungen verbunden. Welche das sind und was zu tun ist, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von ZFA exklusiv.

MFA-Award & ZFA-Award

Wir suchen die besten Praxisteams 2024

Bewerben Sie sich und lassen Sie sich feiern!


Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten für Ihren Praxisalltag und zu interessanten Fortbildungen. Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.