| Magazin

„Wie weh tut es?“ – Arbeit mit Schmerzskalen

Die Schmerzstärke eines Patienten richtig einzuschätzen ist für das Praxisteam wichtig, aber manchmal gar nicht so einfach. In bestimmten Fällen kann eine Schmerzskala sehr gut dabei helfen. Denn Schmerzen sind eine sehr subjektive Empfindung, die sich mit vielen verschiedenen Worten umschreiben lässt. Dabei kommt es etwa auf das Temperament, den Charakter, die Kultur und natürlich die bisherigen Schmerzerfahrungen des Patienten an.

Vertiefen Sie Ihr Fachwissen

…und entdecken Sie das Online-Seminar-Programm für MFAs und ZFAs.


Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten für Ihren Praxisalltag und zu interessanten Fortbildungen. Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.