| Magazin

5 Tipps: So erklären Sie Ihren Patienten nützliche IGeL

Das Angebot an IGeL ist für viele ein zweischneidiges Schwert, sowohl für Praxismitarbeiter als auch für Patienten. Die einen wollen ihren Patienten nichts aufschwatzen, die anderen befürchten, dass ihnen unnütze Gesundheitsleistungen angeboten werden. Doch mit diesen Einstellungen wird man IGeL nicht gerecht.

© Vorschaubild: Shutterstock/mariakray

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich unschlüssig sind, welche Fortbildung die Richtige für Sie ist oder sich über Zugangsvoraussetzungen informieren möchten.

Telefon: 089 45 22 80 90
E-Mail: info@pkv-institut.de

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Veranstaltungen und News.

Weitere Einblicke

Bleiben Sie informiert und lassen Sie sich inspirieren! Folgen Sie uns auf Facebook und Youtube!