| Magazin

Leserfrage: Implantate: Wann greift der Ausnahmefall?

Wann sind die Suprakonstruktionen unserer Kassenpatienten eine Regelversorgung?

Antwort unserer Expertin:

Suprakonstruktionen gehören in folgenden Ausnahmefällen zur Regelversorgung:

  • bei zahnbegrenzten Einzelzahnlücken, wenn keine parodontale Behandlungsbedürftigkeit besteht, die Nachbarzähne kariesfrei und nicht überkronungsbedürftig bzw. überkront sind sowie
  • bei atrophiertem zahnlosem Kiefer.

Vertiefen Sie Ihr Fachwissen

…und entdecken Sie das Online-Seminar-Programm für MFAs und ZFAs.


Newsletter

Regelmäßige Neuigkeiten für Ihren Praxisalltag und zu interessanten Fortbildungen. Melden Sie sich an und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.