| Magazin

Mehrheit der Patienten ist sehr zufrieden bzw. zufrieden

Ist Ihre Praxis auch schon mal bei Google bewertet worden? Google- Bewertungen geben einen schnellen Eindruck, wie zufrieden Patienten mit ihrem Arztbesuch sind. Sie können Ihnen helfen, Gründe für die Zufriedenheit und Unzufriedenheit Ihrer Patienten zu analysieren. Gut zu wissen: Eine Analyse von rund 1.000 solcher Bewertungen stellt fest:

Die meisten Patienten sind mit ihrer Arztpraxis zufrieden

Eine Analyse des Meyer-Hentschel-Instituts in Saarbrücken analysierte mehr als 1.000 Google-Bewertungen von Haus- und Facharztpraxen. Das Bewertungstool der größten Suchmaschine im Internet wird von relativ vielen Menschen genutzt, da es ihnen eine schnelle Rückmeldung erlaubt: Anhand von Sternen können sie den Grad ihrer Zufriedenheit zum Ausdruck bringen. Zusätzlich können sie ihre Meinung frei formulieren. Es gibt keine vorgefertigten Fragen oder Formularfelder.

Das Saarbrücker Institut analysierte 1.093 Praxisbewertungen von Patienten systematisch. Dabei fand es heraus, dass eine klare Mehrheit die Praxen mit 4 oder 5 von 5 möglichen Sternen bewertete. Das zeigt: Der Großteil der Patientinnen ist zufrieden oder sehr zufrieden mit ihrer Arztpraxis. 36 % der Patienten waren allerdings unzufrieden und vergaben fast ausschließlich nur einen Stern. 3 Sterne wurden nur ganz selten gewählt.

Das sind die häufigsten Gründe für Patientenzufriedenheit

Emotionale Kriterien stehen bei positiven Bewertungen klar im Vordergrund. Über 50 % der Patienten, die eine Praxis mit 4 oder 5 Sternen bewerten, heben die Freundlichkeit oder Einfühlsamkeit des Arztes hervor. Fast genauso häufig war die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des gesamten Praxisteams und der MFAs der Grund für die hohe Zufriedenheit.

Die Kompetenz von Ärztinnen und Ärzten rangiert erst auf Platz 3 der Gründe für die Zufriedenheit der Patientinnen. Man sollte aber annehmen, dass die meisten Menschen Kompetenz bei Medizinerinnen voraussetzen und diesen Grund nur dann nennen, wenn sie die fachliche Expertise als überdurchschnittlich empfinden.

Diese Annahme wird gestützt, wenn man sich Haus- und Facharztpraxen getrennt anschaut. Rund 52 % der Patientinnen heben als Grund für ihre Zufriedenheit die Kompetenz ihres Hausarztes hervor, wohingegen das nur 45 % der Patienten von Facharztpraxen als wichtigen Grund nennen. Das muss nicht heißen, dass Fachärzte für weniger kompetent gehalten werden, sondern weist eher darauf hin, dass man es von ihnen nicht anders erwartet.

Dass sich Ärzte viel Zeit nehmen, ist hingegen nur für knapp 22 % der Patienten ein wichtiger Grund für hohe Zufriedenheit.

Warum eine Minderheit unzufrieden ist

Zu den Gründen für die Unzufriedenheit von Patientinnen gehören organisatorische Aspekte wie schlechte telefonische Erreichbarkeit und lange Wartezeiten. Ebenso das Verhalten des Praxisteams und die – aus Patientensicht – mangelnde Kompetenz eines Arztes.

Alle Ergebnisse der Analyse lesen Sie hier.

Wir beraten Sie gerne

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail, wenn Sie sich unschlüssig sind, welche Fortbildung die Richtige für Sie ist oder sich über Zugangsvoraussetzungen informieren möchten.

Telefon: 089 45 22 809-0
E-Mail: info(at)pkv-institut.de

Newsletter

Registrieren Sie sich kostenlos für unseren Newsletter und erhalten Sie regelmäßig Infos zu aktuellen Veranstaltungen und News.